Super-Smart und Super-Groß - Dein täglicher begleiter


Neuer Trend - Wickelrucksack statt Wickeltasche

Als frisch gebackenes Elternpaar hat man viele neue Aufgaben, die in den Alltag integriert werden wollen. Zu den schönsten Aufgaben zählen zweifellos entspannte Spaziergänge mit dem Baby, das friedlich im Kinderwagen schlummert, Besuche bei Familie und Freunden sowie kleine Ausflüge.

Damit Du Dein Baby jederzeit frisch wickeln, füttern oder neu anziehen kannst, benötigst Du eine gut durchdachte Wickeltasche oder einen optimal ausgestatteten Wickelrucksack. Der Trend geht mittlerweile eindeutig zum Wickelrucksack. Warum? Die Vorteile liegen nach unserem großen Wickelrucksack-Test, in dem wir einen Wickelrucksack Testsieger, den Wickelrucksack von Kiddie Babywear, gekürt haben, auf der Hand.

 

Was ist ein Wickelrucksack?

Der Wickelrucksack ist eine Kombination aus Wickeltasche und Rucksack und wird daher auch als Wickeltasche-Rucksack oder Wickelrucksack bezeichnet. Diese trendige Form der Wickeltasche ist als Wickelrucksack groß und kann alle wichtigen Utensilien, die Du für Dein Baby und Dich benötigst, aufnehmen.

 

Was kommt in den Wickelrucksack ? Was gehört in die Wickeltasche ?

Um dir den Umgang mit unserem Wickelrucksack zu erleichtern haben wir eine Checkliste erstellt, mit Utensilien, die in den Wickelrucksack hineinkommen. Wir haben die Mitbringsel in 5 Gruppen unterteilt. Los geht’s

1. Zum Wickeln Unterwegs

- Wickelunterlage Ersatzwindel ca. 2 – 3 Stück

- Baby-Feuchttücher

- Taschentücher

- Sanfte Wundschutzcreme

- ggf. Wechselkleider

2. Für Reinheit und Pflege

- Abfalltüten

- Spucktücher für das Baby

- Hygiene Reiniger/ Sterrillium

- ggf. Waschwasser in einer kleinen Flasche

3. Für die Nahrung des Baby's

- 1 Lätzchen

- 2 Spucktücher

- Warme Milch (in die Thermoisolierten Fächer am Wickelrucksack einstecken)

- Babynahrung mit Besteck

- Wasserflaschen oder Tee für das Baby

4. Damit das Baby glücklich und entspannt ist

- Spielwaren

- Kuschelbär

- Schnuller

5. Für die Sicherheit des Baby's !

- Wichtige Arzneimittel die dem Baby verschrieben worden sind

- Pflaster und Wundbänder

Wir hoffen, dass dir diese Liste beim Packen deines Wickelrucksack's erleichterung bringt.

 



Natascha Testet..


Warum empfehlen wir einen Wickelrucksack?

Ob Du eine Wickeltasche oder einen Wickelrucksack bevorzugst, hängt in erster Linie von Deinem persönlichen Geschmack ab. Nach unserem Wickelrucksack-Test sind wir der Meinung, dass ein Wickelrucksack die Vorteile einer Wickeltasche und die eines Rucksacks so gut vereint, dass wir jeder angehenden Mutter und/oder Vater den Wickelrucksack wärmstens empfehlen können.

Vor jedem kleineren Ausflug mit dem Baby stellt sich die Frage, was Ihr unterwegs benötigen werdet und wie Du diese Dinge transportieren möchtest. Mit einer Wickeltasche als Rucksack, der wie ein Organizer aufgebaut ist, liegst Du auf jeden Fall richtig. Viele gut durchdachte Fächer bieten Platz für verschiedene Utensilien, ob Windeln, Wickelunterlage, Fotoapparat oder Schnuller. 

 

Viele Mütter unterschätzen die Wichtigkeit eines Wickelrucksack's !

Eine herkömmliche Tasche bzw. ein Rucksack kann den Anforderungen einer Mama in sehr vielen Fällen nicht standhalten, was meistens nach dem Kauf schnell ersichtlich wird. Wir lösen genau dieses Problem mit speziell hergestellten Rucksäcken, wie unser Wickelrucksack von Kiddie Babywear und berücksichtigen Alltagssituationen mit denen eine Mama tagtäglich konfrontiert wird.

Eine Wickeltasche wird in der Regel am Kinderwagen befestigt. Mit einem Wickeltasche-Rucksack verfährst Du ähnlich. Er besitzt Clips, mit denen Du den Wickelrucksack am Kinderwagen befestigen kannst. Sobald das Baby aus dem Kinderwagen geholt wird, um es beispielsweise stillen oder wickeln zu können, musst Du die Wickeltasche vom Wagen nehmen und tragen. Idealerweise hängst Du die Wickeltasche um oder schnallst Dir den Wickelrucksack auf den Rücken, damit Du beide Hände frei hast. Die Frage, ob Wickeltasche oder Rucksack besser geeignet sind, entschied der Wickelrucksack mit seinem sicheren Sitz auf dem Rücken für sich.

- Wickelrucksack bei einem Besuch (z.B. Kinderarzt), Ausflug oder Spaziergang unverzichtbar

- Wickeltaschen Rucksack besitzt Stauraum für viele nützliche Dinge

- am Wickelrucksack integrierte Kinderwagenbefestigungen

- können überall hin mitgenommen werden

 

Welche Vorteile bietet ein Wickelrucksack gegenüber einer Wickeltasche?

Ein Baby Wickelrucksack wie der von Kiddie Babywear ist die Innovation aus Wickeltasche und Rucksack in einem. Den wohl entschiedensten Vorteil zwischen Wickeltasche und Wickelrucksack machte in unserem Wickelrucksack Vergleich das bequeme Tragen aus. Zunächst verteilt sich das Gewicht der Wickeltasche auf nur eine Schulter, wohingegen ein großer Wickelrucksack gleichmäßig Druck auf beide Schultern ausübt. 

Bei einem Wickeltasche-Rucksack kann nichts verrutschen, auch wenn Du Dich einmal bücken musst, um die heruntergefallene Babymütze aufzuheben oder ein weiteres Kind an die Hand zu nehmen. Auch beim Öffnen einer Tür hast Du nicht nur beide Hände frei, sondern kannst unproblematisch Hindurchgehen. Bei einer Wickeltasche, die sich auf der Seite befindet, kann man schnell hängen bleiben, wie wir beim Wickelrucksack-Test festgestellt haben.

Ebendiese Vorteile helfen Dir auch beim Tragen einer Babyschale. Da mit dem Wickeltasche-Rucksack von Kiddie Babywear alles sicher auf dem Rücken bleibt, kann er auch keine Gefahr für das Baby in der Sitzschale darstellen. Eine locker hängende Wickeltasche könnte bei einer Körperbewegung nach unten aufgrund des Gewichts durchaus von der Schulter rutschen und auf das Baby fallen.

Neben der Sicherheit zählt bei einem Wickeltasche-Rucksack natürlich auch der Komfort. Im Vergleich zur Wickeltasche ist der Kiddie Babywear Wickelrucksack groß und hat viel Stauraum zu bieten. Beim Wickelrucksack-Test haben uns die vielen gut durchdachten Fächer beeindruckt, ebenso wie die verwendeten Materialien. Dank dieser ist der Kiddy Babywear Wickelrucksack wasserdicht.

Nach unserem Wickelrucksack-Test können wir sagen, dass ein stylischer Wickelrucksack auch optisch mehr hermacht als eine Wickeltasche. Dieser neue Wickelrucksack-Trend ist überall zu beobachten und so gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Modellen, ob Wickelrucksack groß, in schwarz, braun, grau oder dunkelblau, als Marken Wickelrucksack oder Wickelrucksack für 2 Kinder. 

Vorteile:

- Wickelrucksack sitzt sicher auf dem Rücken

- daher ungefährlich für das Baby

- beim Tragen vom Wickelrucksack werden die Schultern im Vergleich zur Wickeltasche entlastet

- der Wickelrucksack groß enthält viel Stauraum

- cooler Wickelrucksack dank modernem Design, z.B. in schwarz

 

Welche Bestandteile hat der Kiddy Babywear Wickelrucksack groß?

Ein guter Wickelrucksack vereint viele Funktionen und muss daher entsprechend ausgestattet sein. Als unumgänglich bezeichnen wir nach unserem Wickelrucksack-Test verschiedene Fächer zur optimalen Organisation. So können alle mitgeführten Dinge schnell herausgeholt und verwendet werden, vor allem wenn der Wickelrucksack groß ist wie der Kiddy Babywear. Der Wickeltasche-Rucksack besticht durch viele abgeteilte Bereiche, die so angeordnet sind, dass man idealen Zugriff auf alle Utensilien hat. Diese optimale Gestaltung hat uns im Wickelrucksack-Test im Hinblick auf die Benutzung durch eine frisch gebackene Mutter besonders überzeugt. Sie hat den Überblick und spart dadurch wertvolle Zeit für ihr Kind.

 



Separates Fach mit Thermofunktion

Ein separates Fach im Wickeltasche-Rucksack sollte auf jeden Fall ein Isolierfach für die Babyflaschen sein. In diesem können die Flaschen je nach Bedarf warm oder kühl gehalten werden. Ist der Wickelrucksack groß, gibt es Platz für bis zu drei Babyflaschen. Auch für gestillte Kinder bietet sich das Isolierfach im Wickeltasche-Rucksack an. Du kannst entweder etwas Tee mitnehmen oder wenn das Kind älter wird Babybrei, Obstmus oder ähnliches.

 

Viel Stauraum für Kleidung, Windeln und Wickelunterlage - der Wickelrucksack groß

Sollte das Baby unterwegs frisch gewickelt werden müssen, lassen sich in einem Wickelrucksack selbstverständlich Windeln, Feuchttücher, Cremes und frische Kleidung transportieren. Beim Testsieger, der aus unserem Wickelrucksack-Test hervorgegangen ist, gab es dafür verschiedene Fächer. Für den Wickelrucksack groß wurde im Rückenbereich eine zusätzliche Tasche geschaffen, die mit einem Reißverschluss versehen ist. Dahinein kannst Du Babykleidung legen. Selbstredend sollte jeder Wickelrucksack mit Wickelunterlage ausgestattet sein. An all diese separaten Fächer kannst Du bei einem guten Wickelrucksack sehr leicht herankommen und notfalls mit einer Hand öffnen.

Ist der Wickelrucksack groß, wie unser beinhaltet er selbstverständlich auch Täschchen und Fächer für Handy, Taschentücher und Schlüssel. 

 

Integrierte Kinderwagenbefestigung

Als bester Wickelrucksack schnitt der Kiddy Babywear in unserem Vergleich ab, weil er neben den oben genannten Features auch integrierte Clips besitzt, mit denen Du den Wickelrucksack am Kinderwagen befestigen kannst.

 

Trendy in schwarz

Welcher Wickelrucksack für Euch in Frage kommt, entscheidet neben der Funktionalität auch die Optik. Ein cooler Wickelrucksack in schwarz passt zu jedem Kinderwagen und wird auch gern vom Vater des Babys getragen. Weitere trendige Ausführungen vom Kiddy Babywear gibt es als Wickelrucksack grau, braun und dunkelblau.

 

Aus welchen Materialien besteht ein guter Wickelrucksack?

Jede Mutter kann sich vorstellen, wie ärgerlich ein komplett durchweichter Rucksack sein kann. Deshalb besteht unser Wickeltasche-Rucksack von Kiddy Babywear aus wasser- und schmutzabweisendem Material, welches zudem sehr langlebig und robust ist. Die innovative Anti-Riss-Struktur des Außenmaterials sorgt dafür, dass bei Regen keine Feuchtigkeit in das Innere des Wickeltaschen Rucksacks gelangen kann.

Das im Wickeltasche-Rucksack integrierte Isolierfach ist mit einer Thermobeschichtung ausgestattet, die Speisen sowohl Warmhalten als auch Kühlen kann und eventuell auslaufende Flüssigkeit im Inneren dieses Faches hält.

Das Material unseres Testsiegers ist in den Farben schwarz, braun, grau und dunkelblau erhältlich. Der Wickelrucksack hat Lederverzierungen und macht einen Trendigen Eindruck. Im Alltag fällt er zunächst nicht als eine spezielle Tasche auf und macht sich erst bemerkbar nachdem Öffnen. Das Material ist wasser- und schmutzabweisend sowie langlebig und robust, wodurch sich die Qualität und die Wahl für unseren Wickelrucksack noch einmal manifestiert.

 

Einen Wickelrucksack günstig kaufen ...

... geht schneller als Du denkst. Wir haben in unserem Wickelrucksack-Test ähnliche Kriterien berücksichtigt wie bei einem Test von einem Wickelrucksack von Stiftung Warentest zugrunde gelegt worden wären. Unser daraus hervorgegangener Testsieger von Kiddy Babywear ist so optimal durchdacht und besticht zusätzlich durch seinen günstigen Preis, dass wir ihn in unserm Programm als Bestseller anbieten können. Durch Klick auf den Button unseres Lieblingsmodells, den Kiddy Babywear Wickelrucksack, kannst Du sofort einen Wickelrucksack kaufen, ob in schwarz oder grau, braun oder dunkelblau mit hochwertigem Stoff. 

Du hast Fragen und möchtest mehr Informationen erhalten ? Schreibe uns eine Nachricht an info@kiddiebabywear.de und wir freuen uns über deine Mail um dir weiterhelfen zu können.